Seenstolz

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seenstolz war das Schiff des Piraten Dysnar Kvingaard.

Geschichte

Die Seenstolz wurde aus den Teilen vieler erbeuteter Schiffe gefertigt. Aus diesem Grund wurden mehrere Holzarten bei der Herstellung verwendet. Auf der schwarzen Flagge von Dysnar Kvingaard prankte ein dunkelroter Rotkopfkalmar. Eben jene Flagge bedeckte den gewaltigen Mast des Schiffes und der Anblick versetzte gestandene Handelsleute in Panik. Auf dem Schiff soll eine Besatzung von 35 - 50 Mann Platz gefunden haben. Da Kvingaard keine Gefangenen machte gibt es leider so gut wie keine eindeutigen Angaben zur Seenstolz. Bei der Rückkehr einer erfolgreichen Plünderfahrt wurde das Schiff auf dem Weg nach Hælskoog von einem krakenartigen Seeungeheuer angegriffen und auf den Grund der Wölmsee gezogen. Bei der Attacke gab es keine Überlebenden.