Bornes-Handaftryk

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bornes-Handaftryk(Handaftryk=Handabdruck) ist eine Unbewohnte Provinz in Skarnland.

Geographie

Bornes-Handaftrk liegt im Omskog (Om=Über, Skog=Wald) und ist eine recht gefährliche Region in derer sich zahlose Höhlen und Schluchten befinden. Bornes-Handaftrk wird in 3 abschnitte untertelit:

Durch diese gebiete fließt der unterirdische Teil der Wölme bis der Fluss dann unterirdisch in die Wölmsee fließt.

Flora und Fauna

In den Tiefen der Schluchten und Höhlen findet man sogut wie jede in Skarnland beheimatete Pilz und Schlingpflanzen Art. Bewohnt werden die Untiefen der Höhlen meist von Fledermäusen, die größte Gefahr geht jedoch von den zahlreichen Reptilien in den größeren Schluchten aus, diese rangieren von extrem giftig bis zu extem groß.

Legende

Der Legende nach sind die enormen Schluchten in Bornes-Handaftryk entstanden als Borne seine Finger ins Eirnland schlug um das Skarnland herauszureissen, somit gilt Bornes-Handaftryk als einer der heiligsten Orte da er nicht nur von Borne berührt wurde sondern auch ein Symbol der Abspaltung von Eirnland ist. Jedoch wird die Region trotzdem gemieden da sie angeblich bis hinab nach Durnholm reicht, es wird sogar berichtet das dort Die Wilde Jagd ihr Quartier bezogen hat. Neueren Erzählungen nach soll irgendwo in den Tiefen von Bornes-Handaftrk der Bornebrecher liegen, doch alle Schatzsucher die es jemals hinab gewagt haben sind nie zurückgekehrt.