Hulfjell

Aus B.E.A.R.D.S. Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hulfjell ist mit seinen 1463 Metern nicht das größte, dafür allerdings ein sagenumwobenes Felsmassiv, welches sich direkt aus dem Ozean erhebt. Viele Mythen wurden um die Bergkette gesponnen, welche bis heute tief im Glauben der Einwohner Skarnlands verankert sind.

Die Besonderheit der Formation besteht in seinem schier unendlichen Höhlensystem, welches nicht zuletzt zu seinem Beinamen "hohler Berg" beigetragen hat. An besonders stürmischen Tagen pfeift der raue Wind durch die Tunnel und es erklingt eine charakteristische Melodie, die sogenannte Hulfjell-Serenade. Diese ist bei Sturm bereits aus mehreren Kilometern Entfernung wahrnehmbar. Schenkt man Skarnlands Schamanen Glauben, so versteckt sich hinter der Serenade der Gesang der verstorbenen Krieger. Dies erklärt auch die tiefe mythologische Bedeutung der Felsen für die Skarnländer.

Die Natur hat die tiefen Höhlen des Hulfjell längst erobert. Sie sind der einzige Ort in ganz Skarnland, an dem der Schmorpel wächst. Weiterhin beherbergt der Hulfjell die seltenen Sløvfjær, eine äußerst seltene Vogelart, deren Federn unter Anderem zur Zubereitung eines starken Aphrodisiakums, dem sogenannten Knulldrikk benötigt werden.

Da der Hulfjell von scharfen und steilen Klippen gesäumt ist, gelingt es nur den besten Seemännern und den stärksten Kriegern seine Höhlen überhaupt zu erreichen.